Gartenfeuer

  • Was: Hecken- und Baumschnitt, Äste, Stauden, krautige Pflanzen, Rinden, Rebenschnitt, Schilf und ähnliches Material
  • Was nicht: Material aus Baustellen, Industrie und Gewerbe sowie Haushalt- und Sonderabfälle
  • Wie: Nur kleine Mengen, übermässige Rauchentwicklung ist zu vermeiden.
  • Weitere Infos: Material kompostieren (ökologisch besser) oder Grüngutsammelstelle nutzen.
Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.