Grüngut (Gebührenfreie Entsorgung)

  • Wann: 8 x jährlich
  • Was: Nur Kleinmengen (max. 2 m3 / Sammeltag) aus Privatgärten, wie Gartenabfälle, Geäst von Bäumen, Sträuchern und Gehölzen, welche sich zum Häckseln eignen, Laub, Rasenschnitt
  • Was nicht: Wurzelstöcke, Thuja, Küchen- und Rüstabfälle, Dornengewächse, Material aus Gewerbe- und Landwirtschaftsbetrieben
  • Wie: Schnurlose Bündel, offene Gebinde
  • Weitere Infos: Die Anlieferung hat durch die Gartenbesitzer selber zu erfolgen.
Gemeindewerkhof
Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.